Porträtbild von Peter Grieb

Wer das WARUM kennt, kann das WIE fast immer ertragen.
(Friedrich Nietzsche)

Wer das WOFÜR kennt, fragt nicht nach dem WARUM, sondern nach dem WIE.
(Reinhold Bartl, Innsbruck)